Erfahrungsbericht: Debian Wheezy mit Gnome Shell

debian-wheezy-gnome-1

Seit ein paar Wochen läuft Debian Wheezy mit der Gnome Shell auf meinem “Zweit-Netbook”. Die Gnome Shell ist eine fortschrittliche Desktop-Umgebung mit Charme, aber nichts für Einsteiger oder Menschen, die gerne an erprobten Konzepten festhalten. Ein Erfahrungsbericht.

Debian Wheezy mit Gnome Shell

Das Netbook hat mir Zitronen-Drummer Enno (Danke!) überlassen. Ursprünglich lief ein XP darauf und der Lüfter röhrte so aufdringlich laut durch die Räumlichkeiten, dass ich mich dafür entschied, ein möglichst schlankes GNU/Linux aufzusetzen, um dem echt nervigen Lüfterproblem eventuell Herr zu werden. (...) mehr...

Meine neue SD-Karte mit extremem Speichervolumen

SD-Karte-16MB-1

Was fühlt sich an wie ein Wespenstich in der Achselhöhle? Wenn bei einem Umzug der Umziehende in aller Seelenruhe noch Dinge in Kisten packt.

Gut, immerhin ist mir dadurch eine SD-Karte mit extremem Speichervolumen (“Kannste haben!“) in die Hände gefallen. Das Speichervolumen der Karte: 12 MB. Nein, dies ist kein Typo, ich meine nicht GigaByte. Sondern 12 MB tatsächlich verfügbares Speichervolumen.
(...) mehr...

So schnell kann man zum Dieb werden

netto-supermarkt

Im Netto-Supermarkt in Nürnberg hat sich gestern an der Kasse eine bemerkenswerte Szene abgespielt, die bei mir etliche – auch moralische – Fragen offenlässt. Liebe Leser, Eure Meinung ist gefragt.

Vor mir in der Schlange steht ein Mann mit zwei Sixpacks Bier auf dem Band. Auf einem Sixpack liegen zwei Minischnäpse “Kleiner Feigling”.

Die Schlange wächst, die Kassiererin ist unter Druck. Jetzt muss sie auch noch zum Pfandautomaten. Irgendwas stimmt da nicht.

Auf dem Band ist inzwischen ein “Kleiner Feigling” vom Sixpack auf das Band gefallen. Die Kassiererin hat es eilig und zieht die zwei Sixpacks und den “Kleinen Feigling” auf dem Band über den Scanner. (...) mehr...