windows

Mit /etc/hosts Google-Schriften und Werbung blockieren

Das Nachladen externer Schriften durch eine Webseite ist meist überflüssig, kostet Performance und kann potenziell ein Tracking-Problem darstellen.

Solche Schriften (z.B. Google Fonts) können unter Linux (via /etc/hosts) oder Windows aber problemlos geblockt und ersetzt werden. Mit der Methode kann man natürlich auch beliebige andere Domains blocken und damit einen alternativen (bzw. zusätzlichen)  Werbeblocker einrichten. (...) mehr...

Platz 1 für den Pinguin (Cartoon)

Bild: Jos F. – Lizenz: CC-BY-NC-ND

Netz10-Hauscartoonist Jos F. hat sich nun auch einmal dem Thema Linux zugewandt und natürlich können Microsoft und Apple dem stolzen Pinguin nicht das Wasser reichen…

Die Redmonder hatten mich (als Linux-Blogger!) übrigens im Dezember neben weiteren lokalen Bloggern zu einem oppulenten Presse-Event eingeladen.

Wie (und warum) so etwas abläuft, darüber habe ich im Dezember aus dem Nürnberger Grand Hotel berichtet (Microsoft PC Life Tour).

Danke an Jos für diesen Cartoon! (...) mehr...

“Secure Boot” – ein Gespenst geht um

Microsoft will künftig das Label “Kompatibel mit Windows 8” nur noch an Hardware vergeben, die beim Bootvorgang das sog. “Secure Boot“-Verfahren implementiert.

Was nebensächlich klingt, hat in der Open Source Community für großen Aufruhr gesorgt:  Vordergründig soll damit ein sicherer Bootvorgang garantiert werden, basierend auf der Signatur des Bootloaders.

Wenn die großen Hardwarehersteller aus Angst vor Einnahmeverlusten aber nach der Redmonder Pfeife tanzen sollten, könnten die Konsequenzen weitreichend sein. Mit “Secure Boot” wird es deutlich schwerer werden, andere Betriebssysteme (z.B. basierend auf BSD oder Linux) auf solcher Hardware zu installieren. Die Free Software Foundation befürchtet sogar, dass “Secure Boot” so tief verankert wird, dass damit eine Installation “freier” Betriebssysteme vollkommen unmöglich wird. (...) mehr...

“Microsoft PC Life Tour” in Nürnberg (Bildbericht)

Da blogge ich mir seit Jahren die Finger wund, was für ein tolles Betriebssystem Linux ist. Und wer lädt mich auf ein Presse-Event in das Grand Hotel nach Nürnberg ein? Microsoft!

In 20 Städten in Deutschland touren die Redmonder derzeit, um Reklame für “aktuelle, stylische und außergewöhnliche Windows-PCs” zu machen. Ein Bericht über die bunte Welt von Windows, über fränkische Bloggerkollegen und ein oppulentes Buffet in einem exklusiven Hotel. (...) mehr...