telnet

Postfix: Courier-IMAP mit SSL aufsetzen

Dieser Artikel beschreibt die grundlegende Installation und Konfiguration eines CourierIMAP-Mail-Servers mit SSL-Verschlüsselung.

Das folgende beispielhafte Szenario basiert auf einem Server Debian Squeeze mit Postfix als MTA. Für Ubuntu sollte das Ganze ähnlich ablaufen. Ausgangslage in diesem Beispiel ist, dass Postfix bereits lauffähig konfiguriert ist.

Courier kann zwar auch als vollwertiger, eigenständiger MTA laufen. In den meisten Fällen werden jedoch nur seine POP3 oder IMAP-Fähigkeiten eingesetzt. Holt ein Klient (z.B. Thunderbird) seine Mails via IMAP, so verbleiben diese auf dem IMAP-Server. Bei IMAP werden die Mails mit dem Client synchronisiert, im Gegensatz zu POP3, wo eine abgerufene Mail nicht mehr auf dem Server verbleibt. (...) mehr...

SSH-Tunnel bauen und sicher surfen

Ein SSH-Tunnel ist ein gesicherter Kanal, der Netzwerk-Protokolle einbetten und verschlüsselt übertragen kann. Der Tunnel führt dabei meist von einem Rechner innerhalb eines fremden, potenziell unsicheren Netzwerks zu einem Server bzw. Netz des Vertrauens. Durch diese Form der  Portweiterleitung können TCP-Protokolle wie HTTP, Telnet, SMTP oder RDP durch ein fremdes Netz hindurch vertraulich genutzt bzw. überhaupt erst zugänglich gemacht werden.

Gründe zum Bau eines Tunnels

Der Bau eines SSH-Tunnels macht Sinn, wenn man sich als mobiler Nutzer mit einem Notebook o.ä. physisch in unbekannten Netzen bewegt (Hotel, Cafe oder Hotspot) und deshalb eine Verschlüsselung des Netzverkehrs wünscht. (...) mehr...