open source

Die OSBN Linkschleuder

thumb_large_42e6327725d11e63cc14

87 Blogs sind inzwischen am Open Source Netzwerk OSBN beteiligt. Und eine Form des Netzwerkens ist sicher die gegenseitige Verlinkung, denn die hat nicht nur SEO-Vorteile, sondern macht überhaupt erst auf so manchen interessanten Artikel aufmerksam.

Deshalb gebe ich heute 10 Links aus den letzten Wochen rund um das OSBN zum Besten, die ich für empfehlenswert halte. Blogparade wollte ich es nicht nennen, aber wer als OSBN-Blogger auch ein paar Links raushauen will – nur zu. Zunächst aber erst mal ein Tipp, wie ihr mit Hilfe der Firefox Lesezeichen Euch einen Haufen Arbeit beim Sammeln von Links sparen könnt: (...) mehr...

Mit /etc/hosts Google-Schriften und Werbung blockieren

font

Das Nachladen externer Schriften durch eine Webseite ist meist überflüssig, kostet Performance und kann potenziell ein Tracking-Problem darstellen.

Solche Schriften (z.B. Google Fonts) können unter Linux (via /etc/hosts) oder Windows aber problemlos geblockt und ersetzt werden. Mit der Methode kann man natürlich auch beliebige andere Domains blocken und damit einen alternativen (bzw. zusätzlichen)  Werbeblocker einrichten. (...) mehr...

KolibriOS – ein schlankes Betriebssystem

kolibrios-menue

KolibriOS ist ein (weiteres) schlankes, kostenloses, quelloffenes Betriebssystem, das minimale Hardwarevoraussetzungen verlangt und trotzdem versucht, Schnelligkeit und Funktionalität zu bieten.

8 MB Arbeitsspeicher werden auf der Webseite als benötigt angegeben. Für meinen Kurztest habe ich das ISO (13 MB) in einer virtuellen Maschine gestartet und habe Ihr satte 32 MB RAM zugewiesen. (...) mehr...

WordPress-Theme „Asteroid“

theme-astroid-wordpress-screenshot

Sattgesehen! Das alte Theme „Kippis“ für das Blog hat ausgedient.

Das neue Theme „Asteroid“ ist aktiviert. Ein paar Anpassungen wird es noch geben. Im Moment sieht es etwa so aus:

Insgesamt ein (hoffentlich) etwas schlichterer Ansatz, übersichtlicher und nicht ganz so bunt. Das Theme sollte auch auf mobilen Seiten eine gute Figur machen.

Wie gefällt es Euch? (...) mehr...

Mit Apache der „Bing Bildersuche“ Paroli bieten

Brushing_Against,_Little_Squint_Eyes,_San_Carlos_Apaches

Microsofts Suchmaschine Bing hat natürlich auch eine Bildersuche. Das Problem dabei ist nur, dass ich als Blogger dadurch fast keine zusätzlichen Besucher erhalte, während Bing meine Bandbreite absaugt und mit meinen Inhalten Besucher auf der Bing-Seite hält.

Die Analyse mit dem Open-Source-Tool Piwik zeigt, dass die Bing Bildersuche fast gar keine (zählbaren) Besucher auf die Seite spült, obwohl die Logfiles klar zeigen, dass regelmäßig Bilder durch die Bing Bildersuche aufgerufen werden (wir reden hier von Logeinträgen im -hochgerechnet- fünfstelligen Bereich pro Jahr).

Wird ein Bild in der Bing Bildersuche gefunden, wird es zunächst in der Vorschau angezeigt: (...) mehr...

Linux Mint 16 „Petra“ im Test

mint-petra

Ein Berg von CDs zeugt davon, dass ich vor Jahren so ziemlich jede neue Version einer Linux-Distribution getestet habe. In den letzten zwei, drei Jahren habe ich dagegen kaum neue Betriebssysteme getestet. Debian (Server) und Arch Linux (Desktop) laufen nämlich seit einer guten Weile ziemlich stabil.

Vor ein paar Tagen nun habe ich den „Auftrag“ erhalten, eine benutzerfreundliche Linuxdistri für den Privatgebrauch einzurichten. Bei der alles ohne großes Tamtam sofort funktioniert.

Ubuntu kann man imho inzwischen in der Pfeife rauchen. (...) mehr...