open source

Auch das noch: Crunchbang Linux!

logo

Mein Hauptrechner hat sich hardwaremäßig auf Nimmerwiedersehen verabschiedet und ich stand deshalb vor der Entscheidung, welches schlanke Linux ich (vorübergehend) auf einer der vielen lahmen Gurken einsetzen soll, die bei mir seit Jahren im Schrank vor sich hinstauben.

Meine Wahl fiel auf einen Acer Aspire mit 800 MHz CPU, 512 MB RAM und einer dieser unsäglichen Broadcom Wirelesskarten, genauer gesagt: einer Broadcom B43, eine Netzwerkkarte, mit der ich mich im Laufe der Jahre bei diversen Testinstallationen schon stundenlang herumgeärgert hatte. Mehr dazu später. (…) mehr…

Tiny Tiny RSS – ein webbasierter Feedreader

rss

Tiny Tiny RSS (tt-rss) ist ein quelloffener, webbasierter Feedreader (und Aggregator) für RSS/Atom. Im Gegensatz zu lokal installierten Feedreadern wird Tiny Tiny RSS als Serverdienst installiert und kann dann durch ein Webinterface mit dem Browser aufgerufen werden.

Nutzer, die viele verschiedene Geräte an unterschiedlichen Orten nutzen, müssen mit diesem Setup nur eine einzige zentrale Instanz des Feedreaders verwalten und können auf Tiny Tiny RSS (Netzanbindung vorausgesetzt) unabhängig und flexibel zugreifen. (…) mehr…