canonical

Open-Source-Kraut-und-Rüben-Artikel (9)

Der Kraut- und Rübenartikel heute mit dem Browser Netsurf, Canonicals Kehrtwende in der „Causa Upstart“, XFCE4 vs Mate und einem Tux-Cartoon von Jos F.

Ubuntu – Mia san mia

Im Nachhinein ist man immer schlauer. Canonical-Gründer Marc „Shopping-Lense“ Schattelwörth hat einst SysVInit verschmäht und stattdessen im Alleingang jahrelang seine „Mia san mia“ Eigenkonstruktion Upstart entwickelt. Jetzt stellt sich heraus: Upstart ist eine Sackgasse der FLOSS-Evolution, über die in zehn Jahren kein IT- oder Bootmanager mehr spricht. Kann mal passieren. (...) mehr...

Podcast (8): Eine Chance für Open Source

Der netz10.de Podcast - jetzt online!

Im 8. Podcast geht es wieder um Open Source und offene Netzkultur. Themen sind u.a. Owncloud, Ubuntu und Debian, Googles Frühjahrsputz, Feedreader und Vim.

Außerdem gibt es erstmals einen Kurznachrichtenblock und die „Podcast-Ente“ erlebt ihre Auferstehung. Weiterführende ausgewählte Links gibt es weiter unten.

Download: Podcast (8): MP3, 50MB, ca. 52 min.
Podcast abonnieren: RSS, ITunes, MyPodster (...) mehr...

Quantal Quetzal: Ubuntu am Scheideweg

Mit Ubuntu Linux „Quantal Quetzal 12.10“ ist der Benutzer endgültig auch zu einem Benutzten geworden.

Eine datenschleudernde Shopping Lense, ein aufdringliches Spendenmenü und Marketing-Sprech mit Wohlfühlaroma („Make the desktop more amazing!„) lassen ahnen, wohin Lokführer Mark Shuttleworth den Ubuntu-Zug führen könnte.

Das von Herrn Shuttleworth für seine Linux-Distribution zum Symbol gewählte Wort Ubuntu stammt aus den Bantusprachen der Zulu und der Xhosa in Afrika. Es bedeutet in etwa…

„Menschlichkeit“, „Nächstenliebe“ und „Gemeinsinn“ und das Bewusstsein, dass man selbst Teil eines Ganzen ist.“ (Wikipedia)

(...) mehr...