auto

Autos schlucken öffentlichen Raum

ln Nürnberg kommen auf 2 Menschen 1 PKW. Das sagen die letzten Zahlen der Stadt Nürnberg.

Genauer: In Nürnberg gibt es rund 240.000 PKW, das sind pro 1000 Einwohner 468 PKW. Natürlich sind darunter auch Geschäfts-PKW. Doch unter dem Strich will ich hier mal vereinfacht unterstellen, dass jeder 2. Nürnberger von ca. 530.000 in irgendeiner Form einen PKW fährt.

Womit wir schon mal festhalten können, dass Autos in Nürnberg mehr Platz einnehmen als Menschen. Doch nicht nur die reine Fläche ist relevant. Sondern auch, wie diese Fläche genutzt wird. Wer möchte schon bei (...) mehr...

Wenn Autohäuser Bäume diskriminieren

Erst haben wir die Wälder abgeholzt, um Städte zu bauen. Jetzt hätten wir gerne wieder ein paar Bäume in der Stadt. Und deshalb holzen wir (wie im Bild auf dem Gelände eines Nürnberger Autohauses) drei Bäume ab, um den vierten Baum zu sichern.

Drei Bäume, abgeholzt, wahrscheinlich irgendwo auf einem anderen Kontinent. Die karren wir jetzt heran, um den einen Baum (den man am Anfang gar nicht hätte abholzen müssen) zu stützen.

Wir. Der Mensch. Die Krone der Schöpfung. Speerspitze der (...) mehr...

Und wieder mal hat es an der Äußeren Bayreuther Straße in Nürnberg gekracht

Die Äußere Bayreuther Straße in Nürnberg ist für Fußgänger und Radfahrer eine der gefährlichsten Orte in Nürnberg, an der es immer wieder zu Unfällen kommt. Heute nachmittag wurde in Höhe des Einkaufszentrums Mercado ein Radfahrer schwer verletzt. Ersten Berichten zufolge wurde er von einem Rettungswagen im Einsatz erfasst.

Inzwischen habe ich auf diesem kurzen Streckenabschnitt zwischen der Kreuzung Äußere Bayreuther Straße/Kilianstraße und dem Mercado schon einige Unfälle gesehen.

Besonders gefährlich für Fußgänger ist die Kreuzung an der (...) mehr...