3.0

Arch: Update auf Kernel 3.0

three

Gut zwei Wochen hat der neue Kernel 3.0 seit seiner Freigabe gebraucht, um bei Arch Linux den Weg durch den Testing-Zweig in das stabile “Core” zu durchlaufen.

Der Wechsel von Kernel 2.6.* auf 3.0.* bringt keine dramatischen inhaltlichen Sprünge mit sich. Ein Problem beim Versionswechsel ergibt sich eher aus verwaltungstechnischen Gründen. In der Datei /boot/grub/menu.list stehen Dateien wie vmlinuz26 (Kernel), kernel26.img (Ramdisk) und kernel26-fallback.img (Fallback). Diese sind -von ihrer Bezeichnung her- auf einen Kernel 2.6.* festgelegt.

Nach dem Update auf den Kernel 3.0 würde dies auch weiter funktionieren, nur dass hinter der Datei vmlinuz26 jetzt plötzlich ein Kernel 3.0 stünde. (...) mehr...