open source

Raspberry Pi – Video war ein Fake

Dieses Jahr habe ich auf einen Aprilscherz verzichtet. Doch im letzten Jahr präsentierte ich Euch ein hanebüchenes Video, in dem ein RaspberryPi sprachgesteuert Toilettenpapier von der Rolle abwickelt. Ein Accessoire, das jeder Hipster haben muss!

Auf das Video gab es keine Kommentare. Und so bin ich noch immer nicht sicher, ob der Fake einfach zu offnsichtlich war. Oder ob die Leserschaft angesichts meiner vermeintlich hohen Ingenieurskunst vor Erfurcht in eine Kommentar-Starre verfiel.

Wie auch immer – hiermit ist der Aprilscherz von 2013 offiziell aufgelöst. Und natürlich gibt es jetzt das gut eine Minute lange Video, selbst produziert in rund eineinhalb Stunden Arbeit, noch mal zum Ansehen: (...) mehr...

Adblock Edge, GMX und Netzpolitik

Der Open-Source-Reklameblocker Adblock Edge für Firefox gehört bei mir zum unverzichtbaren Repertoire auf meinen Streifzügen durchs Netz.

In mehreren Artikeln habe ich sehr deutlich für Werbeblocker Stellung bezogen. Meine grundlegende Einstellung zu Reklame ist wahrscheinlich in Der Werbeblocker bleibt aktiviert am ausführlichsten dargelegt. Weitere Artikel zum Thema sind u.a. Mit Adblock Plus Werbung blockieren, Werbeblocker – Seuche der Neuzeit? und /etc/hosts als Werbeblocker einsetzen.

Zwei Ereignisse der letzten Tage sind bemerkenswert. Ich habe meine Einstellung zum Werbeblocker noch einmal überdacht. (...) mehr...

Raspberry Pi: Abrollhilfe mit Elektromotor (Video)

Klick Image = Video

Man nehme einen Raspberry PI Minicomputer, den Elektromotor eines alten Rasierers, ein Billigmikro und einen Minilautsprecher – fertig ist die interaktive Abrollhilfe für das stille Örtchen.

OK, das ganze sieht noch ziemlich beta (alpha?) aus. Kabel, Board usw. will ich noch alle in eine kleine Box integrieren, die dann über der Halterung montiert werden soll.

Aber es funktioniert, wie das Video beweist. Phantastisch, was man mit Linux und Open Source alles anstellen kann… (...) mehr...

“Full Feed” oder “Read More”?

Seit zwei Monaten ist Netz10 für RSS-Abonnenten auf “Full Feed” umgestellt. Die folgende Piwik-Grafik zeigt, wie sich die Besucherzahlen für das mit WordPress gehostete Blog seitdem entwickelt haben:
Die Zahlen hängen natürlich von vielen Faktoren ab und das Ergebnis ist nicht ohne Weiteres allgemein übertragbar. Im Artikel vom Januar Netz10: RSS als “Full Feed” gibt es mehr Info zu den Beweggründen und Gegenargumenten. Und hier ist der Full Feed für RSS.
(...) mehr...