shell

Perlen auf der Kommandozeile (10): logger

Linux ist ja ein System, das sehr protokollierfreudig ist. Viele Probleme lassen sich so schon alleine durch einen Blick in das entsprechende Logfile in /var/log/... lösen.

Wenn man mit eigenen Skripten arbeitet (z.B. als Cronjobs), wird jedoch zunächst mal gar nichts geloggt. Das Kommandozeilentool logger schließt diese Lücke und loggt vordefinierte Nachrichten nach /var/log/messages.log (für Arch Linux, Debian: /var/log/messages). Starten wir z.B. das folgende Skript …

#!/bin/sh logger "Warnung! Test-Skript gestartet!"

… taucht folgende (oder ähnliche) Logmeldung in /var/log/messages.log auf:

Nov 28 06:47:12 localhost nutzer1: Warnung! Test-Skript gestartet! (...) mehr...