Für den Mülleimer: TV-Jahresrückblicke 2016

zombie tv TV medien jahresrückblick Über die Unsitte des vorgezogenen TV-Jahresrückblickes habe ich mich hier 2010 bereits geäußert. Und 2016 ist es prompt passiert: Das (vermutlich) wichtigste Ereignis des Jahres geschah erst nach der Aufzeichnung der TV-Jahresrückblicke.

Ob Lanz, Priol oder Nuhr: Mit traurigen, niedergeschlagenen Augen haben sie alle schnell noch einen Je-suis-Berlin-Vorspann zusammengestammelt und vorgeschaltet:

Und nun ein aufrechtes Tut-uns-Leid für den folgenden (letzte Woche aufgezeichneten) womöglich leicht zu lustig geratenen TV-Jahresrückblick 2016, den wir jetzt trotzdem senden müssen.

Oder so.

Der ganze Jahresrückblick im Eimer. Ausgebremst. Wind aus den Segeln.

Tja, liebe TV-Leute. Versucht’s doch mal einem Live-Jahresrückblick an Silvester. Oder wegen mir auch erst am 4. Januar. Dann müsst Ihr keine Angst haben, dass Eure Verbrauchertäuschung am Ende selbst dem größten Nincompoop auffällt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.