Das Fahrrad als Kunstwerk im öffentlichen Raum

Das schöne am Radfahren ist ja, dass man im gemütlichen Tempo Zeit dafür hat, seine Umwelt wahrzunehmen.

Man kann mit dem Fahrrad eigentlich fast jederzeit einfach anhalten. Zum Beispiel, um Weinbergschnecken zu bewundern, die in Seelenruhe den Radweg “Liebliches Taubertal” überqueren. Oder um in Nürnberg ein Fahrrad zu fotografieren, das als Kunstwerk an einer Hausmauer arrangiert ist:

Bike Trolly Nuernberg 644x429 verkehr rad nuernberg kunst foto

Was man hier sieht, ist übrigens zwar auch Kunst, aber in erster Linie die Umsetzung eines Nürnberger Projektes zum Transport von Lasten mit dem Fahrrad. Auf der Seite bike-trolly.de gibt es Infos und auch eine Menge Bilder dazu.