Leer – leerer – Wahlplakat!

Foto0069 e1376401111546 Wahlplakat Wahlkampf Wahl sinnfrei piraten linke landtagswahl FDP csu bundestagswahl bayern Noch nie waren Wahlplakate so inhaltsleer wie in der Vorwahlphase 2013.

In der virtuellen Welt kann man sich ja noch mit einem Werbeblocker behelfen. Beim Radeln durch Nürnberg  (Bayerns erste „fahrradfreundliche“ Stadt) ist man diesem Real-Life-Spam dagegen hoffnungslos ausgeliefert. Es sei denn, ein kleiner Windstoß fegt die Plakate davon (Wahlplakate – Vom Winde verweht).

Jede Lektüre der Apothekenumschau verspricht dabei mehr politischen Inhalt, als die waschmittelähnlichen PR-Botschaften auf den Parteireklamen. Hier sind einige besonders inhaltsleere Botschaften:

1. „Leb so wie Du bist“ (Piraten)

wahlplakat piraten 1 479x600 Wahlplakat Wahlkampf Wahl sinnfrei piraten linke landtagswahl FDP csu bundestagswahl bayern
Leb so wie Du bist. Würde als Spruch auch locker für Schokoladenwerbung durchgehen. Diese politisch-inhaltliche Nullaussage erinnert stark an das (aus dem TV bekannte) „Ich will so bleiben, wie ich bin„. Ein Spruch, der unter den Parteien vollkommen austauschbar wäre und über Werbung für probiotische linksdrehende Joghurts nicht hinauskommt. Welcher Kommunist, Nationalist, Royalist, Nihilist, Anarchist, Sexist oder Neoliberalist (you name it) könnte dieser Platitüde nicht zustimmen? Leb so wie Du bist. – Na klar, ja wie denn sonst? Einzig und allein deshalb, weil uns vom Piraten-Plakat so eine Art billige Sascha-Lobo-Kopie angrinst, lässt uns ahnen, dass es irgendwie um Netzpolitik geht.

2. „Gelb ist einfach heller als Schwarz“ (FDP)

FDP Wahlplakat gelb heller als schwarz 516x600 Wahlplakat Wahlkampf Wahl sinnfrei piraten linke landtagswahl FDP csu bundestagswahl bayern

Aha. Gelb ist also heller als Schwarz. Vielen Dank für die Info. Ich war nämlich gerade pinkeln, als in der 6. Klasse die Farbenlehre durchgenommen wurde. Gelb ist heller als Schwarz. Grandioser Slogan für helle Köpfe mit subtiler Neigung zur Leihstimmenabgabe im (noch) schwarz-gelb-regierten Bayern. Gelb ist heller als Schwarz. Warum nicht gleich „1+1=2 – deshalb FDP!

3. „Du bist stark!“ (Die Linke)

wahlplakat linke du bist stark 470x600 Wahlplakat Wahlkampf Wahl sinnfrei piraten linke landtagswahl FDP csu bundestagswahl bayern Plumpe Schmeichelei mit dem Prädikat „Besonders sinnbefreit“. Welche politische Botschaft will uns dieser Slogan mitteilen? Zunächst steht da die Erkenntnis, dass bunt tätowierte Erstwählerinnen mit Brit-Pop-Frisur offenbar ein Problem mit ihrem Selbstwertgefühl haben? Die Linke nimmt Dich in den Arm. Hey, stimmt doch gar nicht, Du bist doch total stark

Mein Vorschlag zur konsequenten Weiterführung dieses Slogans: „Du bist sexy, klug und beliebt – deshalb links wählen!

4. „—“ (CSU)

CSU karl freller wahlplakat 2013 nuernberg 450x600 Wahlplakat Wahlkampf Wahl sinnfrei piraten linke landtagswahl FDP csu bundestagswahl bayern Besonders clever hält es die CSU mit den Aussagen im Wahlkampf. Frei nach dem Motto „Da wo man nix sagt, kann man auch nicht kritisiert werden„.  Also steht auch nix drauf auf den Plakaten. Es wird gegrinst. Das wars. No content. Dies ist die konsequenteste Umsetzung der inhaltsleeren Darstellung. Hier lautet die Botschaft: „Keine belanglosen Inhalte, bitte. Nicht rumdiskutieren. Klappe halten. Ruhe bewaren. Weiter so, Deutschland. CSU wählen.

Comments

Comments are closed