Lesenswerte Blogs (2)

lesenswerte blogs logo small zeitung verlag sozialpolitik serie satire netzpolitik lesenswert konsum fürth franken energiesparlampe blog berlin ARGE

Frisches Futter für Euren Feedreader!

Im zweiten Teil der Serie „Lesenswerte Blogs“ empfehle ich Euch den besten Satire-Blog im deutschsprachigen Raum, den Blog einer lokalen Zeitung, der sich um die Förderung privater Blogs bemüht (dies ist kein Schreibfehler!), einen Blog der die Konsumgesellschaft tiefgründig und kritisch beleuchtet, und das Weblog einer Frau, die sich aus der Hartz-IV-Klemme heraus um Themen wie Netzpolitik, Sozialpolitik und IT kümmert.

Viel Spaß beim Lesen und Stöbern! mrgreen zeitung verlag sozialpolitik serie satire netzpolitik lesenswert konsum fürth franken energiesparlampe blog berlin ARGE

  • Der Postillion: Das in meinen Augen beste deutschsprachige Satire-Blog. Produziert in Fürth (was quasi so eine Art Stadtteil von Nürnberg ist ;)); regelmäßiger Ausstoß lustiger und absurder Meldungen; hat eine große Fangemeinde. Rund 200 Kommentare pro Artikel. Leseprobe: Guinness-Buch der Rekorde als sinnlosestes Buch ins Guinness-Buch der Rekorde aufgenommen. Regelmäßiger „Newsticker“ mit doppelsinnigen Meldungen, die man erst auf den zweiten Blick (und wenn man zu doof ist, manchmal auch nie) versteht.
  • VIP-Raum – Hier bloggt mit Peter Viebig ein Redakteur der Nürnberger Zeitung (NZ). Mit „Bloggen in Franken“ hat der VIP-Raum schon etliche private Blogs aus der Gegend vorgestellt (und auch verlinkt!). Begründung: Es gibt „auch in Franken Blogger, und sogar wirklich gute Blogs. Nur sind die halt einfach nicht so bekannt.“ (Zitat Peter Viebig). Im NZ-Franken-Wiki hat Peter Viebig eine Liste mit Blogs aus Franken gestartet, die inzwischen auf rund 50 Einträge angewachsen ist. Yup, auch so kann man sich im Web präsentieren, liebe Verleger. Und deshalb wird auch fleißig drauf verlinkt!
  • Atari-Frosch„Computer und was das Leben einer Frau sonst noch so zu bieten hat“. Neben dem Ärger mit ihrer teils historischen Hardware berichtet Atari-Frosch aus dem holprigen Leben einer Hartz4-Empfängerin. Briefwechsel mit Behörden, Ärger mit der ARGE, Netzpolitik und Soziales sind einige der Themen. Regelmäßig gibt es eine ausführliche Linksammlung („Im Netz aufgefischt“) zu wichtigen Themen der letzten Tage.
  • Konsumpf„Das Forum für kreative Konsumkritik“. Hält was der Name verspricht. Hat schon viele Unternehmen unter die Lupe genommen. Faktenreich und tief recherchiert; eigentlich ein immer lesenswertes Blog, das hintergründig den massiven Einfluss unserer Konsumgesellschaft auf unser tägliches Leben aufzeigt. Leseempfehlung: Die EU und die Energiesparlampe.