„Microsoft PC Life Tour“ in Nürnberg (Bildbericht)

microsoft pc live tour 2011 logo windows 7 windows werbung schneider johne reklame presse PR nürnberg microsoft pc life tour microsoft medien linux le meridian grand hotel fürther freiheit danfu blog Da blogge ich mir seit Jahren die Finger wund, was für ein tolles Betriebssystem Linux ist. Und wer lädt mich auf ein Presse-Event in das Grand Hotel nach Nürnberg ein? Microsoft!

In 20 Städten in Deutschland touren die Redmonder derzeit, um Reklame für „aktuelle, stylische und außergewöhnliche Windows-PCs“ zu machen. Ein Bericht über die bunte Welt von Windows, über fränkische Bloggerkollegen und ein oppulentes Buffet in einem exklusiven Hotel.

Es ist ein kühler Abend, als ich im weihnachtlich geschmückten Nürnberg die Schwelle des noblen Grand Hotels überschreite. Willkommen in einer anderen Welt! Durch die edle, mit Holz verkleidete Empfangshalle gelange ich in den Albrecht-Dürer-Saal, wo mir Microsoft die „faszinierende Windows-Welt“ zeigen will.

microsoft pc live tour 2011 hotel 1 windows 7 windows werbung schneider johne reklame presse PR nürnberg microsoft pc life tour microsoft medien linux le meridian grand hotel fürther freiheit danfu blog

 

Im aufwändig arrangierten Saal erwartet mich (und rund 15 weitere Medienvertreter) die bunte Windows-Welt aus der Sicht des Software-Riesen Microsoft. Das edle Ambiente und die Präsentation der Geräte haben beinahe schon den Charakter einer Komposition. Es gibt freie Getränke und nette Helfer sind ständig präsent.

Kein Vergleich zu anderen von mir besuchten IT-bezogenen Events, wie z.B. den Chemnitzer Linuxtagen („Übernachten in der Turnhalle möglich„). Fast schon ein bisschen eingeschüchtert von der ungewohnten Atmosphäre zupfe ich mich am Hemd und versuche, Kontakt zu knüpfen.  

microsoft windows 7 windows werbung schneider johne reklame presse PR nürnberg microsoft pc life tour microsoft medien linux le meridian grand hotel fürther freiheit danfu blog

Wie gemalt: Die bunte Windows-Welt

Mein „Opfer“ ist der Fürther Blogger Daniel, der den Tech-Blog Danfu betreibt, auf dem er u.a. über Android, Apple, Linux und CMS schreibt. Wie sich herausstellt, sind weitere lokale Blogger eingeladen.

Blogger sind in der Wahrnehmung von Microsoft scheinbar inzwischen im Spektrum ernstzunehmender Multiplikatoren für die Meinungsbildung angekommen. Im Laufe der Woche wird sich die Microsoft PC Life Tour in einem großen Einkaufszentrum in der Region der Öffentlichkeit präsentieren. Die Öffentlichkeitswirkung von lokalen Blogs ist offenbar ein fester Bestandteil des PR-Mixes.

microsoft pc live tour 2011 vschneider johne 1 windows 7 windows werbung schneider johne reklame presse PR nürnberg microsoft pc life tour microsoft medien linux le meridian grand hotel fürther freiheit danfu blog

Boris Schneider-Johne (Produkt Manager Windows)

Durch die Präsentation führt Boris Schneider-Johne, der sich vom Gamer zum Produkt Manager Windows gewandelt hat. Mit einem eloquenten Redeschwall führt Schneider-Johne der männlich dominierten Gesellschaft die Vorzüge der verschiedensten Geräte mit Windows 7 vor. Die sind entweder ultradünn oder haben 16 GB Arbeitsspeicher. Hier kann man die Tastatur in individuellen Farben bestellen, dort ist 3D ohne Brille möglich und dieses ist noch gar nicht im Verkauf.

Egal ob es um Touch Screen, 3D-Effekte oder Performance geht: Er lässt keinen Zweifel daran, dass Windows 7 in seinen Augen das beste Betriebssystem der Welt ist. „Keine Kompromisse“ ist eine wiederholt ausgesprochene Formel des Abends.

microsoft pc live tour 2011 panorama windows 7 windows werbung schneider johne reklame presse PR nürnberg microsoft pc life tour microsoft medien linux le meridian grand hotel fürther freiheit danfu blog

Präsentation von Windows 7

Zum „anschließenden Umtrunk bis ca. 22 Uhr“ gibt es reichlich Essen am Buffet und die Veranstaltung klingt mit informellen Gesprächen aus. Wiedergetroffen habe ich auf dem Event auch den Fürther Ralph, der jahrelang auf Zonebattler gebloggt hat und 2010 das öffentliche Bürger-Blog-Projekt Fürther Freiheit mit aufgebaut hat. Dabei haben wir ein gemeinsames Projekt angedacht und ich hoffe, dass wir es auch schaffen, es umzusetzen. Mehr wird noch nicht verraten

[UPDATE 31.1.2012: Ralph ist mein Interviewpartner in Folge 5 des net10.de Podcasts und wir reden u.a. über die Microsoft PC Live Tour]

microsoft pc live tour 2011 fue blogger windows 7 windows werbung schneider johne reklame presse PR nürnberg microsoft pc life tour microsoft medien linux le meridian grand hotel fürther freiheit danfu blog

Plausch unter Bloggern: Ralph (fuerther-freiheit.info) und Daniel (danfu.de)

Die Berichterstattung über ein kommerziell geprägtes Event ist natürlich eine Gratwanderung für einen unabhängigen Blogger. Auf ein Presse-Event zu gehen, sich am Buffet zu bedienen, ein Gläschen Rotwein in edler Kulisse zu genießen und mit einem Döschen Windows-7-Kaugummi („Bringt neue Frische in dein Leben!„) nach Haue zu kommen, kann man durchaus als eine grenzwertige Sache ansehen.

microsoft pc live tour 2011 vitamin1 windows 7 windows werbung schneider johne reklame presse PR nürnberg microsoft pc life tour microsoft medien linux le meridian grand hotel fürther freiheit danfu blog

Windows-7-Kaugummi: Bringt neue Frische in dein Leben!

Einen Jubelperser-Artikel über dieses Event durfte wohl niemand von einem überzeugten Linux-Nutzer erwarten. Eine schonungslose Kritik oder ein satirischer Schmäh-Artikel ist es auch nicht geworden. Material dazu wäre natürlich vorhanden gewesen.

Wenn man von einem Menschen 30 Photos schießt, ist immer eins dabei, auf dem der Abgelichtete unvorteilhaft aussieht. Vielleicht hängt meine milde Bildauswahl ja auch ein bisschen mit dem exquisiten Rotwein zusammen.

microsoft pc live tour 2011 buffet windows 7 windows werbung schneider johne reklame presse PR nürnberg microsoft pc life tour microsoft medien linux le meridian grand hotel fürther freiheit danfu blog

Meine persönliche Ansicht bleibt natürlich, dass Linux Windows in vielen Bereichen um Längen voraus ist. Mit einem Wandel meiner Einstellung war natürlich durch diesen Abend auch nicht zu rechnen. Da prallen einfach Welten aufeinander. Wie „stylisch“ ein PC ist, mag für andere wichtig sein. Meine Schwerpunkte liegen da eher auf Performance, offenem Quellcode und Sicherheit.

Erfreulichster Zugewinn des Abends war, dass ich Blogger aus der Umgebung wie Ralph und Daniel im realen Leben treffen konnte. Das wahre Leben findet nun mal vor der Haustür statt und nicht vor dem Bildschirm. Ganz egal, ob Linux oder Windows läuft…

Comments

  1. Na super!

    „Was dir gefällt Windows nicht?“

    na dann kaufen wir dich … äh … wir meinen wir laden dich auf ein kostenloses Essen ein.

    Soo mieees.

    1. Eingeladen waren verschiedenste Blogger aus den verschiedensten Bereichen, darunter auch Blogger, die mit IT nix am Hut haben und einfach nur lokale Blogs sind. Ich glaube nicht, dass die Einladung herausging, weil der Blog linuxlastig ist bzw. mir Windows „nicht gefällt“ (so wie es in Deinem Kommentar andeutungsweise durchscheint). Also würde ich das mal so nicht stehenlassen wollen, wie es sich für Dich vielleicht darstellt. Getränke und Essen sind bei Presse-Events durchaus üblich. Dies ist nicht Microsoft-spezifisch. An einem generischen „Windows-Bashing“ möchte ich mich nicht beteiligen (und empfinde den Artikel auch nicht als solches).

  2. Hi,

    hierbei kommt wieder heraus, dass ein gutes OS (Linux) keine „Glam-Vorfuehrungen“ braucht. Uebernachten in der Trunhalle reicht auch aus. Sicherlich war es fuer euch Blogger der Umgebung interessant euch mal kennenzulernen. Sich auf Kosten von Microsoft den Bauch voll zu schlagen ist schon ok. Aber danach schnell wieder weg und sich nicht davon verseuchen lassen. Und immer daran denken: „Linux macht suechtig – Windows macht abhaengig“.

    In diesem Sinne – LINUX-because it works

    Bye

    sudo-1

Comments are closed