Neuer Chefredakteur für Abendzeitung Nürnberg?

rubberduck zeitung peter groscurth nürnberg medien andreas hock abendzeitung nürnberg Kaum habe ich die Abendzeitung Nürnberg für ihren Schreibstil kritisiert (Wie Medien Begriffe verwässern), da bekommt sie auch schon einen neuen Chefredakteur. [/Ironie]

Von einem solchen Wechsel berichtet zumindest das Journalistenportal Journalist Online in einer Meldung von heute und beruft sich dabei auf zeitungsnahe Insiderinformationen. Demnach soll Andreas Hock (Chefredakteur seit 2007) durch den früheren Bild-Journalisten Peter Groscurth ersetzt werden.

Die Meldung ist freilich noch nicht bestätigt. Ich kann also nicht ganz ausschließen, dass sie sich noch in eine hämisch quakende Ente im Meer der Gerüchte verwandelt.

[UPDATE 6.10.2011: Rund eine Woche ist nun seit der Meldung auf journalist.de vergangen.

Es gibt im Netz nach wie vor keine offizielle Bestätigung für die Meldung. Das Impressum der AZ führt weiter Herrn Hock als Chefredakteur (Stand: 6.10.2011, 14:00) .

[UPDATE Juni 2012: Schon seit einiger Zeit ist Herr Groscurth nun auch im Impressum als Chefredakteur geführt]

Außerdem existiert zu dem Thema ein Blogbeitrag des Vip-Raum (ein Blog der Nürnberger Zeitung), in dem von dem vermeintlichen Wechsel berichtet wird].

Comments

  1. Update: August 2012
    Der Relaunch der Abendzeitung Nürnberg gilt offiziell als NICHT geglückt. Der Verlag wir aktuell „restruktuiert“, es stehen Überlegungen an die Abendzeitung zu einem Wochenendblatt umzuwandeln. Ein Investor wird gesucht.

    1. Na da bin ich ja mal gespannt, ob sich und was sich da tut. Mit 3 Tageszeitungen (NN,NZ,AZ) ist Nürnberg ja gut bestückt. Die Zeitungsbranche sieht schwierigen Zeiten entgegen. Irgendwann muss sich das ja auch mal strukturell auswirken.

Comments are closed