Qtmoko auf Openmoko Freerunner

menue1 wlan telephon smartphone SHR qtopia qtmoko openmoko open source linux handy gta02 gps gadget freerunner e mail debian arora Kürzlich habe ich mir in einem Artikel Gedanken über die Vorteile und auch die Einschränkungen des Open-Source-Telefons Openmoko Freerunner gemacht. Heute soll es konkreter werden.

Vor ein paar Wochen habe ich Qtmok0 (v35) auf dem Freerunner installiert und ich will Euch heute meine Eindrücke zu diesem freien Betriebssystem auf dem GTA02 geben, gestützt von etlichen Screenshots.

Qtmoko basiert auf Debian und ist das stabilste System, das ich bisher auf dem Freerunner installieren konnte. Während der Versuch, Qtmoko auf SDCard zu installieren gewaltig rumzickte, funktionierte es bei der Installation in NAND ziemlich glatt.

Im Vergleich zu SHR, das zu den beliebtesten Distributionen gehört, finde ich schon mal positiv, dass Qtmoko schneller zu laufen scheint. Ich habe auch nicht damit zu kämpfen, dass ich permanent zu viele Prozesse am laufen habe. Zwar kann ich z.B. bei laufendem GPS auch ein weiters Programm öffnen, aber grundsätzlich scheint das Motto bei Qtmoko eher zu sein, dass ein Programm beim Verlassen zu schließen ist. Optisch sehr schön finde ich das Hauptmenü:

menue wlan telephon smartphone SHR qtopia qtmoko openmoko open source linux handy gta02 gps gadget freerunner e mail debian arora

Das Menü macht Appetit ...

Meine SIM-Karte wurde sofort erkannt, so dass ich direkt lostelefonieren konnte. Wie im letzten Artikel schon angedeutet, habe ich aber auch bei Qtmoko das kleine Problem, dass mich Anrufer z.T. nicht laut genug verstehen. Zwar gibt es auch in der GUI unter “Call Options” die Möglichkeit den Mikrophonregler höher einzustellen, einen Reboot überlebt diese Einstellung aber nicht.

Ansonsten funktioniert das Telephonieren und der SMS-Versand und -empfang out of the box.

dialer wlan telephon smartphone SHR qtopia qtmoko openmoko open source linux handy gta02 gps gadget freerunner e mail debian arora

So wird gewählt ...

Zum Thema WLAN: Nach erfolgter Einrichtung und Verbindung läuft die WLAN-Verbindung stabil. Allerdings gibt es ein kleines Problem, wenn ich den Freerunner z.B. zum Einkaufen mitnehme und zurückkomme. Die Verbindung wird dann fälschlicherweise als “online” angezeigt. Da nutzt es auch nix, die Verbindung zu “trennen” und neu zu starten. Bis jetzt habe ich keine bessere Lösung gefunden, als das Telephon neu zu starten. Als Browser ist Arora installiert. Auf Seiten, die für mobile Geräte angepasst sind, ist Surfen OK ….

arora wlan telephon smartphone SHR qtopia qtmoko openmoko open source linux handy gta02 gps gadget freerunner e mail debian arora

Surfen mit Arora auf Netz10 (für mobile Geräte)

… aber auf “normalen” Seiten hält sich der Spaß in engen Grenzen….:

arora2 wlan telephon smartphone SHR qtopia qtmoko openmoko open source linux handy gta02 gps gadget freerunner e mail debian arora

Arora Browser im "Normalbetrieb"

Auch WAP gibt es, habe ich aber nicht getestet. WLAN steht, dann also das Thema E-mail. Es ist mir gelungen, 2 E-Mail-Konten einzurichten, die ich per IMAP abrufen kann. Und sogar das Senden von Mails funktioniert für einen Account bei web.de.

email wlan telephon smartphone SHR qtopia qtmoko openmoko open source linux handy gta02 gps gadget freerunner e mail debian arora

Hey, ich kann sogar Emails per IMAP abrufen...

Nur mal ein kurzer Blick auf “Favoriten”. Sehr praktisch das Screenshotprogramm, was ja auf manchen Smartphones kein leichtes Unterfangen ist:

favourites wlan telephon smartphone SHR qtopia qtmoko openmoko open source linux handy gta02 gps gadget freerunner e mail debian arora

Meine Lieblinge ...

Während TangoGPS der Platzhirsch unter den GPS-Programmen sein dürfte, ist bei Qtmoko NeronGPS installiert. Auch Navit kann man nachinstallieren. GPS funktionierte auch out of the box. Im Bild unten hat das Programm allerdings noch keinen Fix. Unter freiem Himmel klappt das meist innerhalb einer Minute.

neron gps wlan telephon smartphone SHR qtopia qtmoko openmoko open source linux handy gta02 gps gadget freerunner e mail debian arora

GPS funzt auch ...

Natürlich gibt es noch viel mehr Anwendungen, die hier nicht alle erwähnt sind: Spiele, Bluetooth, Shell, Kalender, Medienplayer usw. usw.

clock wlan telephon smartphone SHR qtopia qtmoko openmoko open source linux handy gta02 gps gadget freerunner e mail debian arora

Zeit und Stoppuhr...

Ein kurzer Blick auf einige Systemressourcen:

cpu wlan telephon smartphone SHR qtopia qtmoko openmoko open source linux handy gta02 gps gadget freerunner e mail debian arora

CPU-Auslastung ...

memory wlan telephon smartphone SHR qtopia qtmoko openmoko open source linux handy gta02 gps gadget freerunner e mail debian arora

Und was macht der Speicher ...?

storage wlan telephon smartphone SHR qtopia qtmoko openmoko open source linux handy gta02 gps gadget freerunner e mail debian arora

Das Dateisystem ...

top wlan telephon smartphone SHR qtopia qtmoko openmoko open source linux handy gta02 gps gadget freerunner e mail debian arora

Wenn das nicht TOP ist ...

Versuch eines Fazits:

Qtmoko (v35) ist bislang das beste Betriebssystem, das mir für den Freerunner begegnet ist. Natürlich muss man mit einigen Einschränkungen leben. Hin zum Standard kommerzieller Smartphones ist es noch ein gutes Stück Weg. Was Bedienkomfort und Stabilität (im Vergleich zum beliebten SHR) angeht, hat Qtmoko aus meiner Sicht klar die Nase vorn. Die Akkulaufzeit bleibt mangelhaft. Aber auch sonst muss man den Freerunner mit Qtmoko als im Entwicklungsstadium ansehen. Für ambitionierte Vieltelefonierer keine Empfehlung. Dazu ist das Gerät immer noch nur bedingt alltagstauglich.

In den letzten zwei Jahren hat sich allerdings etwas getan. Und es bleibt spannend, die Entwicklung zu verfolgen. Auch Rom wurde nicht an einem Tag erbaut. Es bleibt die Hoffnung, dass es eines Tages ein ausgereiftes Smartphone für den Endnutzer geben wird, von dem man sagen kann:

Freie Hardware, freie Software, volle Kontrolle. Alles funktioniert!

Ok, ok, ist ja schon gut. Träum weiter. Höchste Zeit abzuschalten…:

shutdown wlan telephon smartphone SHR qtopia qtmoko openmoko open source linux handy gta02 gps gadget freerunner e mail debian arora

Shut up and down ...

Comments

  1. Schöner Beitrag, vielen Dank dafür.

    Habe mich schon seit langer Zeit gefragt wie es mit KDE bzw. Qt auf “Handys” aussieht.

Comments are closed